Vorbericht HSV Sömmerda 05 vs. HSV Apolda 1990 II und TSV Motor Gispersleben

Nur noch zwei Wochen dauert die Hauptrunde der aktuellen Saison an und immer noch sind für die Sömmerdaer Männer drei Spiele zu bestreiten, zwei davon am kommenden Wochenende. Mit gerade einmal zwei Punkten Rückstand auf Ilmenau und drei auf Gispersleben geht es dabei noch um einiges.


Am Freitag schon kommt es zum letzten Heimspiel der Saison, wenn die zweite Mannschaft aus Apolda zum Nachholspiel nach Sömmerda kommt. Die Apoldaer sind seit Wideraufnahme des Spielbetriebs bisher ungeschlagen und haben sich, auch mit der Hilfe einiger Oberligareservisten, auf den zweiten Platz in der Tabelle vorgearbeitet. Ein Sieg im letzten Heimspiel der Saison wäre wichtig für die 05er, um sich eine gute Ausgansposition für den Folgetag zu sichern.


Denn schon am Samstag geht es zum direkten Konkurrenten nach Gispersleben. Der TSV ist zwar aus dem Hinspiel als Sieger hervorgegangen, wartet aber seit der Zwangspause noch auf die ersten Punkte abseit des grünen Tischs und steht nur drei Zähler vor den Sömmerdaern. Personell hatten die Gisperslebener zuletzt genauso Probleme wie die 05er, auch hier ist also Spannnung geboten.


Anwurf am Freitag ist um 19:30 Uhr in der Einsteinhalle. Vor dem Spiel wird dem Verein eine Bank für den Innenhof der Halle von der Sparkasse übergeben und schon der Grill angeworfen, die Einnahmen gehen an einen Guten Zeck.
Am Samstag geht es ebenso um 19:30 Uhr los, diesmal in der Sporthalle in der Mittelhäuser Str. 21 in Erfurt. Wir freuen uns auf Euch!